fbpx

Datenschutz

Swisstulle Datenschutzerklärung: Stand Februar 2019

Die Swisstulle AG (Swisstulle) hält sich an die rechtlichen Vorgaben des Datenschutzrechts und ist darum bemüht, sorgfältig mit persönlichen Daten von Internet-Nutzerinnen und –Nutzern (nachfolgend: Nutzer) umzugehen. Durch die Nutzung der Webseite von Swisstulle, hier und im Folgenden eingeschlossen mobile Applikationen und dgl., erklären sich die Nutzer mit der Bearbeitung der über sie erhobenen Daten in der in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Art und Weise und zu den beschriebenen Zwecken einverstanden.

Bei der Bearbeitung von Personendaten gelten die folgenden Grundsätze:

Personenbezogene Daten (Personendaten): Personendaten sind alle Angaben, die sich auf eine bestimmte oder bestimmbare natürliche oder juristische Person beziehen. Darunter fallen Informationen wie Name, Anschrift, Telefonnummer oder E-Mailadresse. Sämtliche Kontaktformulare auf Webseiten der Swisstulle, eingeschlossen Online-Shops, sind verschlüsselt, die eingegebenen Daten können nicht von unbefugten Dritten abgerufen werden. Besonders schützenswerte Personendaten, etwa Daten zur Religionszugehörigkeit, werden nicht erhoben oder sonstwie bearbeitet.

Bearbeitung von Personendaten: Als „Bearbeitung“ gilt jeder Umgang mit Personendaten, so insbesondere das Beschaffen, Aufbewahren, Verwenden, Umarbeiten, Bekanntgeben, Archivieren oder Vernichten von Personendaten.

Eine Datenbearbeitung erfolgt nur, soweit sie für die Ausführung von angebotenen Dienstleistungen (eingeschlossen hier und im Folgenden Produkte), Bestellungen, Teilnahmen an Wettbewerben oder Umfragen oder die Nutzung personenspezifischer Angebote notwendig sind. Swisstulle bearbeitet die Daten aufgrund gesetzlicher Verpflichtungen resp. im Rahmen behördlicher Verfahren, für die Abwicklung des Vertragsverhältnisses, zur Benachrichtigung oder Publikation der Gewinner von Wettbewerben bzw. Gewinnspielen oder um eine Überprüfung des Zugangs zu den Dienstleistungen bzw. zu deren vertragsgemässer Nutzung zu ermöglichen. Die Datenbearbeitung erfolgt ferner zur Verbesserung der eigenen Dienstleistungen, Kundenpflege, zu Marketingzwecken inkl. Auswertung von Nutzerverhalten sowie zur Schaltung von auf Nutzer zugeschnittener Werbung und zur bedarfsgerechten Gestaltung derselben (z.B. Pop-ups). Der Nutzer kann eine Verwendung seiner Personendaten für andere als die ursprünglich gewünschte Dienstleistung, etwa wenn Swisstulle ihn auf Features oder Dienstleistungen aufmerksam machen will, ausschliessen (E-Mail Swisstulle: frage@swiss-masken.ch), soweit er die Einstellungen auf seinem Computer nicht selbst vorzunehmen hat (z.B. Deaktivierung von Cookies).

Weitergabe an Dritte: Die von Swisstulle erhobenen Personendaten werden prinzipiell zur Ausführung von dem Nutzer bekannt gegebenen Dienstleistungen verwendet. Swisstulle gibt grundsätzlich keine Personendaten an Dritte im In- und Ausland weiter, es sei denn aufgrund der unter „Bearbeitung von Personendaten“ genannten Zwecke, insbesondere also aufgrund gesetzlicher Vorgaben oder im Rahmen behördlicher Verfahren, zum Schutz von Nutzerrechten oder eigener Rechte oder zur Behebung technischer Probleme. Vorbehalten bleibt ferner eine Datenweitergabe an in- oder ausländische Partner von Swisstulle, wenn Swisstulle die Datenbearbeitung bei Outsourcing nicht selber vornimmt sowie in Fällen, in denen Partner Swisstulle namentlich im Marketingbereich für die Bereitstellung oder Analyse bestimmter technischer Daten und Funktionen der Datenverarbeitung resp. -speicherung zur Seite stehen. Im Fall einer Umstrukturierung (Fusion, Spaltung, Vermögensübertragung usw.) können Personendaten im Rahmen dieser Reorganisation bzw. Transaktion übermittelt, übertragen, verkauft oder anderweitig geteilt werden.

Insbesondere Marketing bei registrierten Nutzern: Mit der Registrierung, eingeschlossen bei Bestellungen als Gast, auf der Webseite von Swisstulle kann Swisstulle Personendaten der Nutzer auch für personalisierte Werbemassnahmen nutzen. Dies betrifft die Personalisierung von Werbung per Post, Telefon, E-Mail oder mittels anderer Kanäle (z.B. Newsletter), ferner die Auslieferung von personalisierten Inhalten und Werbung auf der Webseite von Swisstulle. Hierfür kann Swisstulle auch bekannte Informationen über das Nutzungsverhalten auf seiner Webseite auswerten, etwa um den Versand unpassender Werbung zu unterbinden. Registriert sich ein Nutzer, meldet er sich grundsätzlich automatisch auch zum Newsletter von Swisstulle an und seine E-Mail-Adresse kann entsprechend auch für Werbezwecke von Swisstulle genutzt werden (vgl. aber zur jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit unten). Swisstulle ist berechtigt, Dritte mit der technischen Abwicklung von Werbemassnahmen und der Werbung für sich selbst zu beauftragen und zu diesem Zweck Daten weiterzugeben.

Cookies: Die Webseite von Swisstulle verwendet Cookies. Dies sind Textdateien, die auf dem Computer des Nutzers gespeichert werden und die eine Analyse der Nutzung der Webseite ermöglichen. Mit Cookies werden namentlich Interessen von Nutzern festgehalten, etwa die Beliebtheit der einzelnen Beiträge oder deren Nutzungshäufigkeit. Diese durch Cookies erzeugten Informationen über die Nutzung der Webseiten von Swisstulle (einschliesslich der IP-Adressen der Nutzer) wird auf zentrale Server übertragen (bei Google Analytics auf Servern in den USA) und dort gespeichert. Dabei werden die Informationen aufbereitet, um die Nutzung der Webseiten von Swisstulle auszuwerten, Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Gegebenenfalls werden diese Informationen an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder Dritte diese Daten im Auftrag verarbeiten. Der Nutzer kann die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung seiner Browser Software selbst unterbinden, er kann in diesem Fall aber allenfalls nicht sämtliche Funktionen der Webseiten von Swisstulle vollumfänglich nutzen.

Trackingdaten: Zur Angebotsverbesserung erhebt Swisstulle Trackingdaten, die Auskunft über das Surfverhalten von Nutzern geben. Als Trackingsystem nutzt Swisstulle Google Analytics, einen Webanalysedienst von Google. Trackingsysteme verwenden Cookies. Es ist möglich, dass die von Swisstulle oder Drittanbietern so erhobenen Daten ihrerseits zur Verarbeitung an Dritte weitergegeben werden. Die im Rahmen von Google Analytics vom Browser des jeweiligen Nutzers übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Der Erfassung und Verarbeitung dieser Daten mittels Google Analytics kann mittels Verwendung eines Opt-Out-Cookies widersprochen werden, das die zukünftige Erfassung der Nutzerdaten beim Besuch dieser Webseite verhindert.

SEO: Swisstulle setzt Massnahmen zur Suchmaschinenoptimierung (search engine optimization, SEO) um. Swisstulle nutzt SEO nur für die eigene Webseite und will damit erreichen, dass die eigene Webseite bei der Google-Suche weit oben gelistet wird. Die Stichworte und Tag’s wird Swisstulle selber im CMS setzen.

Missbrauch der Daten: Bei Missbrauch oder Verdacht auf eine strafbare Handlung ist Swisstulle berechtigt, die Daten auszuwerten und den zuständigen Behörden weiterzuleiten. Stellt Swisstulle fest, dass durch einen Nutzer fremde Personendaten gebraucht werden, so wird dieser Nutzer von den Diensten ausgeschlossen.

Auskunfts- und Berichtigungsrecht: Jeder Nutzer, über den Personendaten erhoben werden, kann Auskunft verlangen, welche Daten über ihn bearbeitet werden. Der betroffene Nutzer kann die Berichtigung von Daten sowie die Streichung aus dem Adressregister verlangen.

Schutz der Personendaten: Die erhobenen Daten werden elektronisch erfasst. Swisstulle ergreift angemessene technische und organisatorische Massnahmen zum Schutz der Personendaten gegen unbefugtes Bearbeiten. Webseiten anderer Anbieter, die über Webseiten von Swisstulle erreicht werden können, unterliegen nicht den hier festgehaltenen Datenschutzregelungen. Swisstulle übernimmt weder Verantwortung noch Haftung für die Beachtung des Datenschutzes durch solche Webseiten Dritter.

Löschung von Personendaten: Jeder Nutzer kann vorbehältlich gesetzlicher Vorschriften verlangen, dass über ihn erhobene Daten in der Datenbank gelöscht werden.

Speicherungsdauer: Swisstulle verwendet und behält Nutzerdaten nur so lange, als es nach dem jeweiligen Verarbeitungszweck erforderlich ist oder als eine andere Rechtsgrundlage dafür besteht. Daten, die Swisstulle aufgrund einer Vertragsbeziehung mit Nutzern besitzt, behält sie mindestens während der Dauer der Vertragsbeziehung, zudem währenddem Verjährungsfristen für mögliche Ansprüche von Swisstulle laufen oder gesetzliche/vertragliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

Widerruf und Widerspruch, Rechtsschutz: Der Nutzer kann seine Einwilligungen zu Datenbearbeitungen mit Auswirkung für die Zukunft, namentlich auch für Newsletterversände oder dgl., jederzeit widerrufen. Zudem kann er im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben gegen eine Datenbearbeitung bei Swisstulle Widerspruch erheben, konkret gegen Marketingmassnahmen (E-Mail Swisstulle: frage@swiss-masken.ch). Im Fall eines Widerspruchs kann Swisstulle ihm unter Umständen eine personalisierte Nutzung von kostenlosen und/oder kostenpflichtigen Dienstleistungen nicht mehr zur Verfügung stellen. Soweit Datenbearbeitungen unterbunden werden sollen, die der Nutzer auf seinem eigenen Computer beeinflussen kann (z.B. Opt-out bei Cookies), hat er selbst die nötigen Vorkehren zu treffen. Ein Recht auf Datenportabilität besteht, soweit das anwendbare Recht dies vorsieht.

Im Rahmen des anwendbaren Rechts hat der Nutzer ein Recht, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde bezüglich Datenbearbeitungen zu beschweren.

Änderungen: Swisstulle behält sich das Recht vor, die vorliegende Datenschutzerklärung jederzeit zu ändern. Swisstulle veröffentlicht solche Änderungen umgehend auf ihrer Webseite. Es liegt in der Verantwortung der Nutzer, sich über die aktuell geltende Fassung der Datenschutzerklärung auf der Webseite zu informieren. Swisstulle empfiehlt daher, diese Datenschutzerklärung regelmässig zu konsultieren.

Kontakt: Haben Sie Fragen oder Bemerkungen? Gerne sind wir für Sie da (E-Mail Swisstulle: frage@swiss-masken.ch)